Wasserkocher Test 2023:
Die besten Modelle für perfekten Tee- und Kaffeegenuss zu Hause

Nach unserer Forschung & Analyse Wir haben Produkte ausgewählt, die bei den von uns bewerteten Parametern sehr gut abschneiden, aber keine vollständige Liste aller Produkte auf dem Markt.

Die Auswahl der Produkte basiert auf sorgfältigen Analysen und Recherchen,..., es werden aber nur Produkte unserer Werbepartner in die einzelnen Artikel aufgenommen. Der Artikel muss daher als Werbung betrachtet werden. Lesen Sie hier wie sich gesponserte Partnerschaften auf die Rangfolge unserer Produkte auswirken. In der Regel verwenden wir für unsere Artikel eher externe Tests und Bewertungen, als selbst Tests durchzuführen. Mehr lesen

5 Produkte analysiert
Basierend auf einer Analyse
Von Experten vorbereitet Hinter ProduktWeiser ist ein spezialisiertes Expertenteam für Konsumgüter, dessen Hauptaufgabe es ist, Ihnen die beste Anleitung zu geben, um das beste Produkt für Ihre Bedürfnisse zu finden.
WERBUNG Er Artikel basiert auf sorgfältiger Recherche, enthält jedoch gesponserte Elemente, einschließlich Werbelinks, und sollte daher als Werbung betrachtet werden.

Genießen Sie gerne mal ein heißes Getränk, Ihnen fehlt aber die Zeit, es auf dem Herd aufzuwärmen? Dann ist ein elektrischer Wasserkocher das perfekte Gerät für Sie. Mit ihm können Sie in wenigen Minuten eine heiße Tasse Tee oder Kaffee zubereiten, und zwar schneller als auf dem Herd. Außerdem gibt es sie in verschiedenen Farben und Designs, die zu jeder Kücheneinrichtung passen.

Mit ihrem eleganten Design und ihren benutzerfreundlichen Funktionen werden Wasserkocher sowohl bei Tee- und Kaffeeliebhabern immer beliebter. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie beim Kauf eines Wasserkochers beachten müssen, damit Sie entscheiden können, ob ein Wasserkocher das Richtige für Sie ist. Außerdem haben wir die besten Modelle auf dem Markt aufgelistet und dabei Faktoren wie Preis, Funktionen und Kundenrezensionen berücksichtigt.

Die 5 beste wasserkocher im Testguide 2023:

Wie wir Produkte bewerten und auswählen

Wir vergleichen eine Vielzahl anerkannter Produkte und Marken. Dabei arbeiten wir mit zahlreichen großen Anbietern zusammen. Dies kann zwar die Auswahl der Produkte für den jeweiligen Artikel beeinflussen, unsere Empfehlungen basieren jedoch auf der professionellen Bewertung der besten Produkte durch das Redaktionsteam.

Unser Rechercheteam bewertet die Produkte anhand von Kriterien wie zum Beispiel:

    1
  • Produkttests aus Expertenquellen und Verbrauchermagazinen
  • 2
  • Kundenrezensionen über das Produkt
  • 3
  • Produktmerkmale und -spezifikationen
  • 4
  • Garantien, Service und Ruf des Produktanbieters
  • 5
  • Unsere Erkenntnisse und Daten darüber, was unsere Leser bevorzugen

Die oben genannten Kriterien werden mit dem Preis und der Qualität verglichen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Reihenfolge keine Rangfolge der Produkte darstellt, sondern vielmehr eine Übersicht über einige der besten Produkte für unterschiedliche Anforderungen bietet.

Unsere Labels wie „Bestes Produkt in dieser Preisklasse", „Bestes drahtloses Modell", „Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis" usw. sind eine individuelle, unabhängige Beurteilung des Rechercheteams auf der Grundlage der oben genannten Methodik zum jeweiligen Zeitpunkt.

Beachten Sie, dass wir keine objektiven Tests zum Thema finden könnten und primär auf kundeneigenen "Test" des Produkt in Form aller Kundenbewertungen, die wir zu dem betreffenden Produkt finden könnten, alaysiert und dem Produkt gegenüber gehalten haben Daten und Preis.

Hohes Preis-/Leistungsverhältnis test-guiden

Diese Labels sind ein individuelles, unabhängiges Urteil des Rechercheteams, das auf der oben genannten Methodik basiert.

Bosch TWK8613 Bosch TWK8613

  • Testsieger bei der schwedischen Testzeitschrift Råd & Rön
  • Testsieger beim deutschen Testmagazin Test.de

Der Bosch TWK8613 hat bei den Bewertungen sowohl in Deutschland als auch in Norwegen sehr gut abgeschnitten, am gründlichsten wurde er aber vom schwedischen Unternehmen Råd & Rön getestet. Dort können Sie die Bewertungen für eine breite Palette spezifischer Testpunkte sehen, was nützlich ist, wenn Sie besondere Präferenzen haben. Beim Bosch TWK8613 ist das aber nicht sonderlich „spannend“, da er in fast allen wichtigen Kategorien Bestnoten erhält.

Bosch TWK8613 Bosch TWK8613
Hohes Preis-/Leistungsverhältnis
Bosch TWK8613 Wasserkocher Styline (Kunststoff mit Edelstahlapplikationen, 1.5 L, 2000-2400 Watt max) schwarz/silber
  • Leistung: 2000-2400 Watt
  • Perfekter Tee-Geschmack: Variable 4-stufige Temperaturwahl durch Temperature Control
  • Länger warm: Wunschtemperatur bis zu 30 Minuten dank Keep Warm Function
  • Besonderheiten: Wasserstandsanzeige außen ablesbar, innen ablesbar, beids. f. Links-/Rechtshänder

Attraktives Design und nützliche Extras
Es besteht kein Zweifel daran, dass Bosch viel Zeit und Geld in das Design des TWK8613 gesteckt hat. Das Modell ist sowohl in Schwarz als auch in Weiß erhältlich. Eines der Merkmale, die das Modell von den meisten anderen unterscheidet, ist der leicht verlängerte Sockel. Dieser ermöglicht eine einfache Bedienung der zusätzlichen Funktionen, da es sich um einen Wasserkocher mit Temperaturwahl (70, 80, 90 und 100 Grad) handelt, und gleichzeitig bleibt das Wasser länger heiß.

Auch die Sicherheit des Geräts ist erstklassig und erhält gute Noten. Die Außentemperatur wird während des Kochens rund um den Kessel gemessen, sodass keine Bestandteile zu heiß werden. Auch die Benutzerfreundlichkeit erhält Bestnoten, von der Bedienung bis zum Befüllen und Ablesen des Wasserstands.

Gründe zu kaufen

  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Schönes Design, erhältlich in Schwarz und Weiß
  • Benutzerfreundliche Bedienung, Befüllung und Entleerung
  • Auswahl zwischen verschiedenen Temperaturen
  • Möglichkeit zur Aufrechterhaltung einer gewünschten Temperatur

Gründe zu vermeiden

  • Die Wasserstandsanzeige befindet sich hinter dem Griff, so dass sie beim Befüllen des
Für den kleinen Geldbeutel test-guiden

Diese Labels sind ein individuelles, unabhängiges Urteil des Rechercheteams, das auf der oben genannten Methodik basiert.

Adler AD 1295B Elektrischer Wasserkocher - viele Funktionen zum kleinen Preis

Der Adler AD 1295B Wasserkocher ist die ideale Wahl für alle, die einen Wasserkocher mit vielen modernen Funktionen zu einem günstigen Preis suchen.

Zu den Besonderheiten gehört ein eingebautes LCD-Display an der Vorderseite, auf dem Sie die Temperatur selbst anpassen können. Sie können die Temperatur zwischen 40 und 100 Grad einstellen, die Spannweite ist also sehr groß. Die verschiedenen Wärmestufen hängen zum Beispiel davon ab, welchen Tee Sie trinken und ob Sie andere Getränke genießen möchten. Eine weitere intelligente Funktion ist der integrierte Kalkfilter, der alle Partikel auffängt, die die Wasserqualität verschlechtern. Der Adler AD 1295B Wasserkocher bietet außerdem ein intelligentes akustisches Signal, das sowohl Start als auch Stopp mit einem Piepton ankündigt, was für mehr Übersichtlichkeit sorgt.

Adler AD 1295B Elektrischer Wasserkocher
Für den kleinen Geldbeutel
  • Kalkfilter für einfache Reinigung
  • Warmhalte- und automatische Abschaltfunktion
  • LCD-Bildschirm mit Temperaturkontrolle

Was Sie vor dem Kauf des Adler AD 1295B Wasserkochers wissen sollten

Einzelheiten

    • Typ: elektrischer Wasserkocher
    • Marke: Adler
    • Leistung: 2200 Watt
    • Fassungsvermögen: 1,7 Liter

Perfekt für alle mit kleinem Budget
Der Preis spielt bei der Kaufwahl immer eine Rolle. Dieses Gerät zeigt, dass Qualität und Preis nicht immer Hand in Hand gehen müssen, da das Preis-/Leistungsverhältnis hier sehr gut ist.

Für anspruchsvolle Genießer
Wie bereits erwähnt, verfügt der Adler AD 1295B Wasserkocher über eine Vielzahl von Funktionen und Merkmalen, was bedeutet, dass er eine tolle Ergänzung für alle ist, die in der Küche selbst Hand anlegen wollen. Nicht zuletzt wegen seiner zahlreichen Funktionen bietet er dem anspruchsvollen Verbraucher alles, was er braucht.

Eine Vielzahl an Funktionen und Features
Einige der vielen Funktionen sind in der obigen Beschreibung aufgeführt. Wenn Sie sich für einen Wasserkocher entscheiden, gibt es verschiedene Features, die die Nutzung, Reinigung und Sicherheit verbessern, und das kann ein großer Vorteil sein. Funktionen wie die automatische Abschaltung erhöhen die Sicherheit, ein Kalkfilter erleichtert die Reinigung, und die Warmhaltefunktion, die Temperaturregelung und die Temperatureinstellung erleichtern die Nutzung. Mit dem Adler AD 1295B Wasserkocher können Sie all diese Eigenschaften ausprobieren.

Design und externe Wärme
Auch das Design ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl Ihres nächsten Wasserkochers. Mit dem Adler AD 1295B Wasserkocher erhalten Sie einen eleganten und sehr modernen Look in mattem Schwarz, der zu den meisten Küchen passt. Das Fassungsvermögen von 1,7 Litern ist gut, während die 2200 Watt für eine hohe Leistung sorgen. Die Wattzahl ist ein Indikator dafür, wie schnell das Wasser erhitzt werden kann. Beachten Sie, dass das Modell so konstruiert ist, dass der Wasserkocher an der Außenseite nicht zu heiß wird und man sich nicht verbrennt.

Mehr Informationen Adler AD 1295B Elektrischer Wasserkocher

Einzelheiten

  • Typ: elektrischer Wasserkocher
  • Marke: Adler
  • Leistung: 2200 Watt
  • Fassungsvermögen: 1,7 Liter

Gründe zu kaufen

  • Temperaturkontrolle
  • Warmhaltefunktion
  • Automatische Abschaltung
  • Einstellbare Temperatur zwischen 40 und 100 Grad

Gründe zu vermeiden

  • Start- und Stoppsignal können nicht abgeschaltet werden
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis test-guiden

Diese Labels sind ein individuelles, unabhängiges Urteil des Rechercheteams, das auf der oben genannten Methodik basiert.

Philips HD9350/90

  • Von der schwedischen Testzeitschrift Råd & Rön zum "Top Scorer" ernannt
  • Gute Bewertung bei Testberichte.de
  • Erhitzt Wasser enorm schnell

Dieser Wasserkocher HD9350/90 von Philips hat in verschiedenen Online-Tests viel Lob erhalten, und das aus gutem Grund. Er ist relativ günstig und bietet gleichzeitig eine Reihe von wirklich guten Funktionen. 

So wird der Wasserkocher beispielsweise für seine Fähigkeit gelobt, die Wassertemperatur auf den Punkt genau zu erhitzen, was bei Wasserkochern dieser Preisklasse bei weitem nicht immer der Fall ist. Außerdem wird das Wasser enorm schnell erhitzt, so dass man nie lange auf eine schöne Tasse Tee oder kochendes Wasser für Nudeln warten muss.

Das Fassungsvermögen des Wasserkochers beträgt 1,7 Liter, was eine übliche Größe ist. Wenn Sie eine größere Menge benötigen, ist die Fähigkeit des Wasserkochers, Wasser schnell zu erhitzen, sehr praktisch. Außerdem wiegt der Wasserkocher nur 1,1 kg, sodass er auch bei voller Befüllung nicht zu schwer zu halten ist.

Philips HD9350/90
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
Philips Daily Collection Metall-Wasserkocher-Feder-Deckel, Leuchtanzeige, Fassungsvermögen mit Kontrollanzeige, Edelstahl, Pirouettenbasis, 2200 Watt (HD9350/90)
  • Langlebiges Design: Langlebigkeit gepaart mit ausgezeichneter Heizleistung dank äußerst effizientem, flachem Heizelement
  • 1,7 Liter Fassungsvermögen: mehr als 7 Tassen bei maximaler Befüllung
  • Edelstahl-Design: aus langlebigem, gebürstetem Edelstahl mit Lebensmittelqualität hergestellt für langfristige und zuverlässige tägliche Verwendung
  • Leicht zu reinigen: Gefederter Deckel mit großer Öffnung für mühelose Reinigung – Öffnung per Knopfdruck, sodass jeglicher Kontakt mit Dampf verhindert wird
  • Elegante Kontrollleuchte: Eine elegante eingebaute, blaue Lichtanzeige im Ein-/Ausschalter leuchtet auf, wenn der Wasserkocher eingeschaltet wird

Der Philips HD9350/90 im Marktvergleich

In Bezug auf Aussehen und Design hebt sich der Wasserkocher nicht besonders von anderen Modellen ab, da er ein eher anonymes, standardisiertes Design hat. Auf der anderen Seite hebt es sich von vielen seiner Konkurrenten ab, wenn man sich seine Eigenschaften und seinen Preis ansieht.

Preislich gesehen gehört dieser Wasserkocher zu den günstigsten Modellen auf dem Markt, was natürlich immer ein Bonus ist. Vor allem, wenn man einen so guten Wasserkocher für sein Geld bekommt, wie hier. Die vielen großartigen Funktionen des Wasserkochers sorgen dafür, dass er sein Geld auf jeden Fall wert ist – und man könnte sogar behaupten, dass Sie mit diesem Wasserkocher mehr bekommen, als Sie bezahlen.

Gründe zu kaufen

  • Benutzerfreundlich und extrem einfach zu bedienen
  • Äußerst attraktiver Preis
  • Enorm schnelles Aufheizen des Wassers auf die richtige Temperatur

Gründe zu vermeiden

  • Der Wasserstandsanzeiger ist ein wenig versteckt
  • Schwierige Reinigung aufgrund der internen Heizspiralen
  • Außenseite wird heiß
Beste Premium-Wahl test-guiden

Diese Labels sind ein individuelles, unabhängiges Urteil des Rechercheteams, das auf der oben genannten Methodik basiert.

Kitchenaid Artisan - Wasserkocher

  • Testsieger bei Testberichte.de

Bei Testberichte.de wurde der Kitchenaid Artisan-Wasserkocher unter 28 Modellen zum Testsieger gekürt. Und das will schon etwas heißen. Das deutsche Testmagazin bezieht sich auf veröffentlichte Tests und Nutzerbewertungen und rechnet all diese Daten in eine Gesamtnote um.

Der Artisan-Wasserkocher von Kitchenaid gehört zu den teuersten Modellen, die wir uns in diesem Test angesehen haben, aber er ist auch etwas Besonderes, nicht zuletzt im Hinblick auf das Design, das sich deutlich von anderen Geräten abhebt.

Ob Ihnen das Design gefällt, ist natürlich Geschmackssache, es ist aber einer der Parameter, die zu seiner Beliebtheit bei Nutzern und Testpanels gleichermaßen beigetragen haben. Übrigens ist das Modell in verschiedenen Farbvarianten erhältlich, so dass Sie einen Wasserkocher erhalten, der ganz Ihren Vorlieben entspricht.

Kitchenaid Artisan
Beste Premium-Wahl
Angebot
KitchenAid 5KEK1522EER Wasserkocher Serie Artisan, empire rot
  • Gefälliges Design mit 1,5 Liter Fassungsvermögen, bringt große mengen Wasser zum Kochen, ein schickes Zubehör in jeder Küche
  • Doppelwandige Konstruktion
  • Temperatur einstellbar von 50°C bis 100°C / Temperaturanzeige
  • Metallgehäuse mit Soft-Touch-Griff, robust, stabil, liegt gut in der Hand
  • Material: Gehäuse aus Aluminium; Innenwand aus Kunststoff, Innenboden aus Edelstahl

Analoge Bedienung und Temperaturanzeige
Wir leben im Zeitalter der Digitalisierung, aber immer mehr Menschen liebäugeln mit den Designs und Ausstattungen älterer Geräte. Dies hat zu einem Gegentrend bei einigen Elektronikprodukten geführt, bei denen beispielsweise analoge Knöpfe und Anzeigen ein Comeback feiern. Der Kitchenaid Artisan-Wasserkocher ist ein gutes Beispiel dafür.

Das gesamte Design ist vom Vintage-Stil inspiriert, und der Temperaturwähler ist ein analoger Schiebeschalter im Sockel. Es handelt sich nämlich um einen Wasserkocher, bei dem Sie die Temperatur selbst zwischen 50 und 100 Grad einstellen können.

Außerdem erfolgt die Ablesung über ein analoges Anzeigethermometer, das im Kessel selbst eingebaut ist. Dieses besondere Detail ist bei den Rezensenten sehr beliebt, und zwar vor allem aus zwei Gründen: Zum einen ist das Design sehr durchdacht, zum anderen ermöglicht es das Ablesen der Wassertemperatur auch, wenn der Wasserkocher auf dem Wohnzimmertisch steht. Und das für eine recht lange Zeit, dank seiner isolierenden Doppelkonstruktion, die sowohl die Wärme speichert als auch dafür sorgt, dass der Wasserkocher während des Gebrauchs nie zu heiß wird.

Gründe zu kaufen

  • Schönes Vintage-Design in verschiedenen Farbvarianten
  • Analoger Schiebeschalter für stufenlose Temperatureinstellung
  • Analoges Thermometer im Kessel selbst eingebaut
  • Isolierende Doppelkonstruktion

Gründe zu vermeiden

  • Im gehobenen Preissegment

Bosch TWK7203 - Elektrischer Wasserkocher mit Temperaturwahl

  • Von Which.co.uk zum "Best buy" gekürt
  • Spitzenreiter in der schwedischen Testzeitschrift Råd & Rön
  • Vom Good Housekeeping Institute mit 78 von 100 Punkten bewertet

Dieser Bosch-Wasserkocher ist äußerst praktisch, denn er ist ein Wasserkocher mit Temperaturregelung, mit der Sie die Temperatur einstellen können, auf die der Wasserkocher das Wasser erhitzen soll. Das ist sehr praktisch – vor allem, wenn Sie die perfekte Temperatur für Ihren Kaffee oder Tee erreichen wollen.

Bosch TWK7203
Angebot
Bosch kabelloser Wasserkocher TWK7203, Abschaltautomatik, Überhitzungsschutz, 7 Temperatureinstellungen, Warmhaltefunktion, 1,7 L, 2200 W, schwarz
  • TemperatureControl7: Für perfektes Tee-Aroma können Sie 7 Temperatureinstellungen von 70°C bis kochend auswählen.
  • KeepWarm Function: Hält bis zu 30 min auf der gewünschten Temperatur
  • Reduzierte Oberflächentemperatur durch doppelwandiges Edelstahl-Gehäuse
  • TouchControl operation: Praktisches Touch-Display für die einfache Bedienung. Durch leichte Berührung der Oberfläche der Basisstation können alle Funktionen aktiviert werden.
  • 1.7 l Fassungsvermögen

Der Bosch TWK7203 im Marktvergleich

Dieser Wasserkocher hebt sich von vielen anderen Modellen auf dem Markt ab, da Sie die Möglichkeit haben, die Temperatur selbst zu regeln. Der Wasserkocher hat jedoch ein etwas langweiliges Design und ist ein wenig teurer als einige der anderen in diesem Test vorgestellten Wasserkocher. 

Wenn Sie jedoch die Möglichkeit der Temperaturregelung und die niedrige Mindestkapazität zu schätzen wissen, dann ist dieser Wasserkocher sein Geld wert.

Mehr Informationen Bosch TWK7203

Mehrere Testmagazine loben das intuitive Design dieses Wasserkochers, welches die Bedienung erleichtert. Das Design des Wasserkochers ist allerdings nicht besonders elegant. Von mehreren Seiten wird kritisiert, dass es etwas klobig und eckig wirkt. Ob dies von Bedeutung ist oder nicht, hängt ganz von den persönlichen Vorlieben und dem Urteilsvermögen jedes Käufers ab.  

Außerdem hat der Wasserkocher ein Mindestfassungsvermögen von 300 ml, was ideal ist, wenn Sie nur eine Tasse Tee oder Kaffee zubereiten möchten. Bei der Konstruktion des Wasserkochers wurde also darauf geachtet, Wasser zu sparen, da Sie nicht gezwungen sind, mehr Wasser zu erhitzen, als Sie tatsächlich benötigen.

Gründe zu kaufen

  • Clevere Touchpad-Steuerung
  • Gute Leistung und Wasserkapazität.

Gründe zu vermeiden

  • Oberfläche wird sehr heiß
  • Ist teurer als viele andere ähnliche Modelle.

5 Dinge, die Sie vor dem Kauf beachten sollten wasserkocher

  • Fassungsvermögen

    Ein Wasserkocher fasst in der Regel zwischen 1,5 und 1,7 Liter Wasser. Mit einem solchen Fassungsvermögen sollten Sie in der Lage sein, genug Wasser für 6 bis 7 Tassen zu kochen, wenn man bedenkt, dass eine durchschnittliche Tasse Tee 250 ml fasst. Als Faustregel gilt, dass Sie ein kleineres Fassungsvermögen von etwa 0,5 bis 1 l wählen sollten, wenn Sie morgens nur ein oder zwei Tassen Tee kochen.

    Wenn Sie eine größere Familie haben oder einen Wasserkocher fürs Büro kaufen möchten, sollten Sie ein größeres Fassungsvermögen in Betracht ziehen. Ein Modell mit einer Messskala ermöglicht es Ihnen, eine bestimmte Menge Wasser für ein Getränk oder ein Gericht zu kochen, so dass Sie am Ende nicht weniger oder mehr Wasser haben, als Sie brauchen.

  • Geschwindigkeit und Temperaturoptionen

    Die Wattzahl des Wasserkochers bestimmt, wie schnell er arbeitet. In der Regel liegt sie bei etwa 2000 W, aber auch ein Modell mit etwa 1500 W ist schnell genug, um täglich Wasser für Tee, Haferflocken oder andere Mahlzeiten zu kochen. Als Faustregel gilt: Um eine Tasse Wasser (250 ml) zum Kochen zu bringen, benötigt ein 1500-W-Wasserkocher 1 Minute. Es gibt aber auch Modelle mit einer höheren Leistung von etwa 3000 Watt, die 1,5 Liter Wasser in 3 Minuten zum Kochen bringen, und Modelle mit einer niedrigeren Leistung von 1000 Watt oder weniger, die 5 bis 7 Minuten brauchen, um einen Liter Wasser zu erhitzen.

    Das erklärt auch die Preisunterschiede zwischen den Modellen, da eine höhere Wattzahl meist auch mit einem höheren Preis einhergeht. Manche Wasserkocher haben nur eine einzige Temperatureinstellung, während Sie bei anderen die Temperatur selber einstellen können, auf die Sie das Wasser erhitzen möchten. So können Sie schnell lauwarmes Wasser zum Trinken oder kochendes Wasser für die Zubereitung einer Tasse Tee erhalten.

    Das ist zwar nicht für jeden wichtig, aber praktisch, wenn Sie bei bestimmten Teesorten wie grünem, weißem oder Oolong-Tee eine bestimmte Wassertemperatur bevorzugen oder wenn Sie heißes Wasser statt kochendem benötigen. Einige Modelle verfügen über eine praktische automatische Abschaltfunktion, die, wie der Name schon sagt, das Gerät abschaltet und dafür sorgt, dass keine Energie verschwendet wird, sobald das Wasser fertig gekocht ist.

  • Material

    Nach unseren Recherchen sind Wasserkocher aus Edelstahl die beliebteste und langlebigste Wahl. Sie halten den Inhalt eines Wasserkochers länger heiß und nehmen keine Gerüche oder Geschmacksstoffe an. Allerdings ist ihre Oberfläche anfälliger für Fingerabdrücke und sie wiegen etwas mehr als andere Materialien. Wasserkocher aus Glas haben ein elegantes Design und sind sicher in der Anwendung, die Reinigung ist aber aufwendiger und sie sind recht teuer. Preisgünstige Wasserkocher bestehen aus Kunststoff und sind aufgrund ihres Gewichts leichter zu handhaben, aber mit der Zeit nehmen sie Gerüche an und sind nicht besonders langlebig.

  • Preis

    Wasserkocher gibt es in einer großen Preisspanne, von preisgünstigen Modellen ab 15 EUR bis hin zu Premium-Modellen für bis zu 150 EUR. Höherpreisige Modelle verfügen in der Regel über zusätzliche Funktionen wie „leises Kochen“, Warmhaltefunktion oder voreingestellte Temperaturen, so dass sich die Investition in diese Modelle lohnt, wenn Ihnen diese Funktionen wichtig sind.

    Suchen Sie hingegen ein einfaches Modell, das Wasser schnell erhitzt, und sich keine Sorgen um die Langlebigkeit machen, reicht ein Modell für 15 bis 30 EUR aus. Unserer Meinung nach ist es ratsam, um die 40 EUR investieren, wenn sie sich ein Modell aus hochwertigem Edelstahl mit einigen der nützlichen Funktionen wie Abschaltautomatik, Kontrollleuchte oder Temperaturregelung wünschen.

  • Nutzer- und Expertenbewertungen

    Auf Grundlage der Ausgießgenauigkeit, der Kochzeit, der Leistung, des Fassungsvermögens, der Funktionalität der verschiedenen Funktionen und der Einfachheit der Bedienung und Reinigung wurden zahlreiche professionelle Tests von Experten durchgeführt. Zusätzlich zu den Expertenrezensionen empfehlen wir Ihnen, Verbraucherrezensionen zu lesen, die Ihnen vor allem Aufschluss darüber geben, wie sich der Wasserkocher im Alltag macht und welche Nachteile die Benutzer möglicherweise festgestellt haben. Wir raten Ihnen, immer ein Modell mit einer Bewertung von mehr als 4,0 zu wählen, damit Sie die bestmögliche Qualität erhalten. Um Ihnen klare Empfehlungen und Optionen zu geben, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, stellen wir Ihnen in diesem Artikel die Modelle mit den besten Bewertungen vor.

arrow-more

Was ist ein elektrischer Wasserkocher?

Ein elektrischer Wasserkocher ist ein kleines Gerät, das mit Hilfe von Strom Wasser bis zum Siedepunkt erhitzt. Das kochende Wasser kann dann für Tee, Kaffee, heiße Schokolade, Instant-Haferflocken oder Suppe verwendet werden. Elektrische Wasserkocher haben in der Regel ein Fassungsvermögen von 1 bis 2 Litern und brauchen zwischen 3 und 5 Minuten, um Wasser zu kochen. 

Wenn Sie es leid sind, darauf zu warten, dass Wasser auf dem Herd heiß wird, dann sollten Sie in einen elektrischen Wasserkocher investieren. Wasserkocher können Wasser in weniger als fünf Minuten zum Kochen bringen und sind damit ideal für den schnellen Koffeinschub im hektischen Alltag. Außerdem sind sie sicher und einfach zu bedienen, was sie zu einer guten Wahl für Haushalte mit kleinen Kindern oder Haustieren macht. 

Wie funktioniert ein elektrischer Wasserkocher?

Elektrische Wasserkocher erhitzen das Wasser mit Hilfe eines internen Heizelements. Wenn der Wasserkocher an eine Steckdose angeschlossen ist, fließt Strom durch das Heizelement, das wiederum das Wasser im Inneren des Wasserkochers erhitzt.  Das Heizelement besteht in der Regel aus Metall, z. B. aus rostfreiem Stahl und erwärmt sich, wenn der Strom hindurchfließt.

Wenn das Wasser im Wasserkocher zu kochen beginnt, steigt es nach oben, wo es mit dem Heizelement in Kontakt kommt. Dadurch verdampft das Wasser. Der Dampf entweicht dann durch ein kleines Loch im Deckel des Wasserkochers, wodurch ein Teil des Drucks, der sich im Inneren aufgebaut hat, abgelassen wird. 

Sobald genug Wasser verdampft und durch das Loch im Deckel entwichen ist, schaltet sich der Wasserkocher automatisch ab, damit er nicht überhitzt. Jetzt können Sie den Deckel öffnen und sich eine heiße Tasse Tee gönnen! 

Wie reinigt man einen elektrischen Wasserkocher?

Um Ihren Wasserkocher zu reinigen, verwenden Sie 1/4 Tasse Essig und 3/4 Tassen Wasser für ein 1-Liter-Modell. Mischen Sie, 1 1/2 Tassen Wasser mit 1/2 Tasse Essig, wenn Ihr Wasserkocher größer ist.

Wenn Sie in einer Region mit hartem Wasser leben, ist Ihr Wasserkocher besonders anfällig für Kalkablagerungen. Bei Kalk handelt es sich im Grunde um Kalziumkarbonat, das sich auf Oberflächen ablagert, die mit hartem Wasser in Berührung kommen – und das sich schnell im Inneren Ihres Wasserkochers ablagern und sowohl die Leistung als auch den Geschmack Ihres Tees oder Kaffees beeinträchtigen kann. 

Zum Glück ist das Entkalken eines Wasserkochers recht einfach. Sie können entweder eine handelsübliche Entkalkungslösung oder eine natürliche, selbstgemachte Lösung aus Essig oder Zitronensaft verwenden.

Entkalken Sie Ihren Wasserkocher nicht nur regelmäßig, sondern achten Sie auch darauf, das restliche Wasser nach dem Gebrauch zu entleeren und das Innere richtig zu trocknen, um seine Lebensdauer und Sauberkeit zu gewährleisten. Wischen Sie die Außenseite nach jedem Gebrauch mit einem feuchten Tuch ab. Wenn Ihr Wasserkocher einen abnehmbaren Sockel hat, sollten Sie auch diesen reinigen. 

Wie benutzt man einen Wasserkocher?

Füllen Sie den Wasserkocher zunächst mit Wasser und achten Sie darauf, dass Sie ihn nicht über die „Max“-Linie hinaus füllen, da dies zu Problemen führen kann. In der Regel befindet sich auf dem Wasserkocher eine kleine Markierung, die angibt, wie viel Wasser er fassen kann. 

Stellen Sie den Wasserkocher dann auf den Sockel, schließen Sie ihn an eine Steckdose an und drücken Sie den Knopf, um ihn einzuschalten. Bei einigen Wasserkochern leuchtet ein Lämpchen auf, wenn der Wasserkocher aufheizt. Das Wasser beginnt zu kochen, und Sie sehen Dampf aus der Tülle austreten. Je nachdem, wie viel Wasser Sie im Wasserkocher haben, kann dies zwischen 1 und 3 Minuten dauern. Sobald das Wasser seinen Siedepunkt erreicht hat, schalten sich die meisten Wasserkocher automatisch ab. Wenn Ihr Wasserkocher keine automatische Abschaltfunktion hat, ziehen Sie unbedingt den Stecker aus der Steckdose, wenn er nicht in Benutzung ist. Gießen Sie das heiße Wasser vorsichtig mit dem Ausgießer in Ihre Tasse oder Ihren Becher und genießen Sie Ihr heißes Getränk!

FAQ

Welcher ist der beste elektrische Wasserkocher?
Um den besten Wasserkocher für Ihre Bedürfnisse zu finden, sollten Sie nach einem Gerät Ausschau halten, dessen Fassungsvermögen für die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt geeignet ist, aus robustem Edelstahl gefertigt ist, sich automatisch abschaltet, verschiedene Temperaturoptionen bietet und andere benutzerfreundliche Funktionen aufweist.
Verbraucht ein elektrischer Wasserkocher viel Strom?
Ein typischer Wasserkocher braucht etwa 3 Minuten, um eine volle Kanne Wasser zu kochen. Das bedeutet, dass die meisten Menschen ihren Wasserkocher jeden Tag etwa 15 Minuten lang benutzen. Wenn wir also davon ausgehen, dass ein Wasserkocher jeden Tag 15 Minuten lang benutzt wird, verbraucht er schätzungsweise täglich zwischen 0,25 und 0,50 Kilowatt Strom.
Ja, wenn Sie in der Küche Wert auf Schnelligkeit und Effizienz legen oder wenn Sie einfach nur perfekt gebrühten Tee oder Kaffee zubereiten möchten, ist ein Wasserkocher auf jeden Fall eine Überlegung wert. Sie sind meistens schneller und leiser und verfügen im Gegensatz zum Herd über eine automatische Abschaltfunktion.
Sind Wasserkocher sicher in der Anwendung?
Alles in allem sind Wasserkocher sichere, effiziente und einfach zu bedienende Küchengeräte, mit denen Sie auf lange Sicht Zeit und Geld sparen können. Allerdings sollten Sie einen Wasserkocher nie eingeschaltet lassen, vor allem nicht, wenn Sie kleine Kinder haben, die den Wassertank durch Ziehen am Kabel versehentlich umkippen könnten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!